Journalistik / Kommunikationswissenschaft

Willkommen

Willkommen auf meiner Webseite! Ich möchte Ihnen hier Informationen über meine aktuellen wissenschaftlichen Aktivitäten geben sowie über Publikationen, Vorträge und Projekte der Vergangenheit. Über Feedback freue ich mich. 

News

1
2
3

Public Service Media and Digital News

How are public service media services delivering news in an increasingly digital environment? And what action do they need to take to remain competitive in a fast-evolving global digital landscape? A new report of the Reuters Institute at the University of Oxford looks at how public service news organisations in six European countries (Italy, Poland, the UK, France, Germany and Finland) are navigating an increasingly digital landscape.

What are the idea conditions that allow a public service news organisation to flourish? And who is remaining competitive in a shifting media environment? The report explores differing approaches, and warns that without strategic action that prioritises digital media, mobile platforms, and social distribution, some public service news organisations risk losing touch with their audience – the public they exist to serve and which funds them. Explore the report, part of the Digital News Project, online here.

Sehl, A., Cornia, A., & Nielsen, R. K. (2016). Public Service News and Digital Media (Digital News Project 2016). Oxford: Reuters Institute for the Study of Journalism.

LfM-Studie zu digitalem Journalismus

Die Ergebnisse eines von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) gefördert Forschungsprojekts sind jetzt in einem Buch mit dem Titel „Digitaler Journalismus. Dynamik - Teilhabe – Technik“ im Vistas Verlag erschienen. Das Buch behandelt die Frage, wie sich Journalismus im digitalen Zeitalter verändert, vor allem im Hinblick auf die Beteiligung des Publikums und die Automatisierung von redaktionellen Arbeitsprozessen. Das Projekt wurde von Prof. Dr. Volker Lilienthal (Universität Hamburg) und Prof. Dr. Stephan Weichert (MHMK Hamburg/Hamburg Media School) geleitet. Neben mir gehörten dem Forscherteam auch Dennis Reineck und Silvia Worm an (beide Universität Hamburg ).

Lilienthal, V., Weichert , S., Reineck, D., Sehl, A., & Worm , S. (2014). Digitaler Journalismus. Dynamik - Teilhabe - Technik. Leipzig: Vistas Verlag. [455 Seiten]

Bestandsaufnahme zu User Generated Content in Fachzeitschriften

Pünktlich vor der diesjährigen Jahrestagung in Passau ist der Tagungsband zur DGPuK-Jahrestagung 2013 in Mainz, herausgegeben von Birgit Stark, Oliver Quiering und Nikolaus Jackob, im UVK-Verlag erschienen. Im Mittelpunkt steht nach 50 Jahren DGPuK der aktuelle Medienwandel, seine Formen und Folgen für die einzelnen Teildisziplinen der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Teresa Naab (Universität Augsburg) und ich sind mit einer Bestandsaufnahme zu User Generated Content in nationalen und internationalen kommunikationswissenschaftlichen Fachzeitschriften vertreten. 

Sehl, A. & Naab, T. (2014). User Generated Content im Auge der Kommunikationswissenschaft. Deskription eines Forschungsfeldes. In B. Stark, O. Quiering & N. Jackob (Hrsg.), Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK (S. 117-133). Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.

Seiten

Annika Sehl